Foodmarket mit Labs & Talk

9./10. Oktober

14 – 19 Uhr

Am Wochenende bespielt unser Partner EDEKA den stimmungsvollen Hofgarten und den historischen Spiegelsaal des Clärchens Ballhaus mit einem FOODMARKET und präsentiert dort Berliner Labels, regionale Lieferanten und spannende Start-ups seines FOOD TECH CAMPUS – ein Netzwerk für innovative Produktentwicklung. Hier trifft junger Food-Spirit auf die historische Kulisse des Clärchens Ballhaus mit seiner Aura der 1920er-Jahre. An diesem Festival-Wochenende finden am Samstag von 14:30 – 18:30 Uhr auch wieder unsere tipBerlin Panel-TALKS statt. Am Sonntag gibt es weitere Talks, Workshop-LABS und inspirierende Interaktion!

An den EDEKA FOODMARKET-Ständen darf sich beherzt durchprobiert werden. Für das gastronomische Rahmenprogramm sorgt das Clärchens mit einer Food Festival Snackkarte und Berliner Kleinigkeiten auf die Hand.

Wer nach seiner FOODMARKET-Runde noch im Clärchens speisen möchte, wird gebeten vorab zu reservieren.

Clärchens Ballhaus in der Auguststraße 24/25 in Mitte

Der Eintritt ist frei.
Es gelten die aktuellen 3-G Coronaregeln.

Partner Labels






24seven Spirits

Handmade Spirituosen aus Berlin-Köpenick

Flamango | Scharfes Luder. Zwei Produkte, ein Hintergrund. Die Spirituosenmanufaktur gründet auf der Idee, etwas Einzigartiges zu schaffen, was in der Form nicht im Regal zu finden ist. 24seven Spirits steht für eine moderne Marke mit hoher Qualität und hochwertigen Inhaltsstoffen. Ausschließlich natürliche Zutaten und die reine Frucht werden mit Liebe verarbeitet und von Hand abgefüllt. In den Premium-Spirituosen steckt viel Herzblut des Gründers, der stolz darauf ist, ein Teil der EDEKA-Familie zu sein.

24seven Spirits

Berliner Berg

Traditionell neugebraut

Hier trifft die deutsche Brautradition auf die internationale Craft Beer-Kultur. Das Ziel, eine unabhängige, moderne Innenstadtbrauerei in Berlin zu etablieren, wurde mit der Berliner Berg-Brauerei in die Tat umgesetzt. In Neukölln, in direkter Nähe zum Treptower Park, werden nun die außergewöhnlichen Biere gebraut. Sehr viel Wert wird auf eine handwerkliche Produktion und die ausgewählten Rohstoffe gelegt. Das knackige Lager, erfrischende Berliner Weiße bis hin zu den fruchtigen IPAs werden neu interpretiert und vom Hauptstadt-Flair inspiriert.

Berliner Berg

Berlina Shot Manufaktur 2

Dit wirkt jut, kannste glob’m

Unkompliziert, direkt und verlässlich. Berlin ist tonangebend für Trends aus dem Lifestyle-Bereich, steht aber auch für unverblühmte Echtheit. So gilt der Claim „Handjemacht in Berlin“ nicht nur als Verortungsinformation, sondern auch als Gütesiegel für echte Wirksamkeit. Dabei hat die Berlina Shot Manufaktur sich dem Konzept der Superdrinks im Mini-Format verschrieben. Hauseigene Rezepte, frisch gepresste und hoch konzentrierte Gemüse- und Obstsäfte machen die kleinen Shots zum wahren Beauty-Booster.

Berliner Shot

EisQueen

Eisdielen-Moment für zu Hause

Als Schülerin und Studentin jobbte Karolina in einem Eiscafé mit eigener Produktion und hat dort Eis richtig kennen und lieben gelernt. Dieses Gefühl hat sie nie vergessen und so wuchs der Wunsch, wieder mit Produkten zu arbeiten, die Menschen einen Moment aus ihrem Alltag flüchten lassen, um zu genießen. Mit Hingabe und Freude am Handwerk wird jede einzelne Zutat mit Bedacht, wenn möglich sogar aus der Region, ausgewählt. Somit steht EisQueen für Liebe und Leidenschaft, für Qualität und edles Design, für Genuss und Alltagsflucht.

Eis Queen



Start-Ups

Der FOOD TECH CAMPUS ist Impulsgeber und dynamisches Netzwerk aus Experten, Start-ups und EDEKA.
Ein Co-Workingspace, in dem an innovativen Food Produkten gearbeitet wird, um die Zukunft des Lebensmittelhandels mitzugestalten. 
In Berlin werden nun mal Trends gemacht: Ob Brause, Botanicals oder Bio-Sauce – vieles ist handgemacht und kann gekostet werden.

Wostok Limonade

Jede WOSTOK-Brause hat ihre eigene Geschichte und ihren eigenen Charakter

Aber alle haben eines gemeinsam: In ihnen stecken ausgefallene Zutaten, die für herkömmliche Brausen zu gewagt wären. Gut, dass bei WOSTOK auch das erlaubt ist, woran andere nicht mal im Traum denken. Denn die WOSTOK-Philosophie lautet: Lieber durchdrehen, als sich im Kreis drehen!

Wostock

eatplants

EatPlants steht für Qualität, Transparenz und Freundschaft

Fertigsaucen und -brühen: vegan, bio, ohne Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe? Unvorstellbar, aber wahr. EatPLANTS steht für Qualität, Transparenz und Freundschaft – was man in jedem Glas schmecken kann. Die veganen Saucen und Brühen eignen sich perfekt für Gerichte, wenn es einfach schnell gehen muss. Lecker und leicht kochen mit eatPLANTS. Überzeug Dich selbst.

eatplants

005

Bei 005 Seltzer ist der Name Programm

Das Werteversprechen des Produktes leitet sich direkt von der Marke ab: 0% Zucker, 0% Kohlenhydrate, 5% Alkohol. Das Produkt steht für das erste erfrischende, kalorienarme, leicht alkoholische Bio-Lifestyle-Getränk ohne schlechtes Gewissen. Dabei wird ein spezieller Alkohol mit fruchtigen Komponenten aus Bio-Zutaten kombiniert – Ergebnis: 100% Geschmack.

005

Spice Nerds

Bio-Saucen für Gemüse und Bio-Dressings für Salat

Dafür steht das Berliner Start-up SpiceNerds. Mit innovativen Gewürz- und Zutatenkombinationen revolutionieren sie Saucen und Dressings und bringen guten Geschmack in die Veggie-Küche. Alle sieben Saucen sind vegan und in Bio-Qualität, zudem ohne Zuckerzusatz.

Spice Nerds

Berlin Distillery

Die Berlin Distillery ist eine klein-feine Gin-Brennerei

Berlin Distillery hat sich ganz der Herstellung hochwertiger Gins verschrieben. Bei der Produktion ihrer Gins achtet die Berlin Distillery besonders auf Qualität, Nachhaltigkeit und Regionalität. Die Gins bestehen nur aus selbst hergestellten Destillaten und Wasser. Sie zeichnen sich vor allem durch ihre kräftigen und natürlichen Aromen, den weichen und runden Geschmack ohne jegliche Bitternoten sowie einen langen und kräftigen Abgang aus. Der Berlin Distillery SUNDOWN-Gin ist der ideale After-Work-Gin. Frische Orangen, saftige Grapefruit, reife Sanddornbeeren und würziger Wacholder bereiten dir einen fruchtig-entspannten Gin-Moment! Dieser Gin wird in liebevoller Handarbeit aus nachhaltigen Botanicals in Berlin gebrannt.

Berlin Distillery

Brendels Food

Gesunde Frische-Mahlzeiten vom Olympiasieger

AUTOGRAMME AM STAND AM SAMSTAG 9.10. ab 14:30

Das Gesicht von Brendels ist der Namensgeber Sebastian Brendel – mehrfacher Deutscher Olympiasieger und Markenbotschafter der EDEKA. Die Marke steht für Frische Mahlzeiten mit saisonalen Zutaten aus der Region. Sie setzt auf Natürlichkeit und Gesundheit. Saucen, Dips oder Desserts, die sich fix und fertig direkt aus der Frischetheke anbieten, wenn es mal schnell gehen soll.

Brendels Food



Live! Podcast FOODURE

LETS TALK: PODCASTS UND EDEKA-PANEL AM 10.10.
15 Uhr

FOODURE – die Zukunft des Essens:
Maria Kufeld und Vincent Fricke interviewen am Sonntag live on Stage Experten aus der Berliner Gastrotopografie, um über Foodtrends und die Zukunft unseres Essens zu sprechen.
Foodure ist überall zu hören, wo es Podcasts gibt …

Max Strohe

PODCAST GAST: Sternekoch im Tulus Lotrek und Initiator von „Kochen für Helden“ zum kulinarischen Berlin, den Umbrüchen in seiner Branche und seiner Vision vom guten Essen. www.tulus lotrek.de

Food Tech Campus

Experten PANEL
16:00 Uhr

Regional und innovativ
Wie wird eine Produktidee im Handel Realität?

Unser tipBerlin Food-Ressortleiter Clemens Niedenthal spricht mit Experten von EDEKA und dem Food Tech Campus sowie Start-ups aus dem Gründer:innen-Pool des Food Tech Campus über den Wertschöpfungskreislauf Berliner Labels.

PODIUMS Gäste
Nina Schmidt FOOD TECH CAMPUS
Food Innovation Lead
Norman Lüdke EDEKA
Head of Einkauf S.Brehm
Annica Häckel Spice Nerds
Junior Marketing und Vertriebschefin von Spice Nerds
Hendrik Möller Möllers Köttbular
Inhaber

Sebastian Brendel

EDEKA BOTSCHAFTER für Olympia

Autogramme und Stand-Talk am Brendels-Stand mit Olympiasieger Sebastian Brendel

Samstag 9.10. ab 14:30 Uhr

Führung

Sonntag, 16:00 Uhr

Eine Führung durch das Quartier des Clärchens Ballhaus. Die Geschichte der Auguststrasse zwischen Alt-Berlin und digitaler Boheme.

Mit Peter Eichhorn (Freier Journalist und Historiker)

16:00Treffpunkt am tipBerlin Stand – max. 16 Teilnehmer:innen (ohne Anmeldung)
ca. 90 min

Talks

Am Samstag 9.10. – siehe TALKS
Unser tipBerlin Food-Ressortleiter Clemens Niedenthal, die tipBerlin Food-Autorin Aida Baghernejad und der Food-Journalist Peter Eichhorn diskutieren in drei Panels „mit dem Blick zurück aber vor allem nach vorne“ darüber, was die Berliner Gastronomie derzeit bewegt.

Labs

Am Sonntag 10.10. siehe Labs
Im Rahmen des Foodmarket finden weitere spannende Workshops und ein Show-Cooking statt! Für den Backkurs für Kinder wird um Anmeldung gebeten!




Hygiene-
konzept

Der Besuch des Foodmarket erfolgt unter den 3-G Regelungen

– Alle Besucher:innen müssen eine medizinische Maske tragen, die zum Probieren kurz abgesetzt werden darf.

– Vor Ort steht Desinfektionsmittel bereit

– Ein Abstand von 1,5 Metern an den Ständen sollte eingehalten werden

– Alle Kontaktflächen an den Ständen werden regelmäßig desinfiziert

– Für die an den Marktständen Arbeitenden gilt die 3G-Regel

– Alle Probierhäppchen werden mit Handschuhen zubereitet

– Raumluftreiniger

Mehr über Cookies erfahren