Lab

Das Lab des tipBerlin FOOD FESTIVALs spielt sich verteilt in ganz Berlin ab. Ausgewählte Partner-Adressen ermöglichen den Teilnehmer*innen einen exklusiven Blick hinter die Kulissen, das aktive Mitmachen bei einem Workshop sowie das Verkosten verschiedener Erzeugnisse. Das Lab bietet eine große thematische Bandbreite: von der Schokoladen-Manufaktur in Prenzlauer Berg bis zur Craft Beer Brauerei in Kreuzberg. 

Die Idee

5 ausgewählte Satelliten, verteilt in ganz Berlin

Angeboten werden Verkostungen, Rundgänge, inklusive Blick hinter die Kulissen bis hin zu praktischen Workshops. Die kuratierte und exklusive Auswahl erfolgt über die tipBerlin Gastro-Redaktion: Dabei achten wir sehr auf die Nachhaltigkeit der Partner und bieten Workshops an, die den Alltag unserer Festivalbesucher*innen nachhaltiger gestalten können.

Große gastronomische Vielfalt: Von Bier bis Schokolade, in erster Linie Manufakturen

Work- Shops

Candide Schokoladen
Mo 5.10.
18.30 Uhr

Christopher O’Connor ist eigentlich Opernsänger, Daniel Budde war Pattisier bei Tim Raue. Gemeinsam sind sie Candide, Berlins ziemlich beste Pralinen-Manufaktur. Was gute Schokolade ausmacht und wie man sie verarbeitet, wird uns Daniel Budde an diesem Abend zeigen. Mit Viniculture wird dann Wein zur Schokolade verkostet. Ach ja: Wir würden an diesem Workshop ja schon deshalb teilnehmen, weil man die vom Starachitekten Rank Gehry gestaltete DZ Bank am Pariser Platz sonst schwerlich von innen zu sehen bekommt.

Manufaktur, Mitte

Workshop inkl. Weintasting

39 Euro p.P.

Buchung unter:
kontakt@candide.berlin

BRLO Brwhouse
Mi 7.10.
18.30 Uhr

Eine Brauereiführung, na klar. Dazu eine Verkostung von fünf unterschiedlichen Braustilen. Eine Einführung in den Hopfen und den Malz. Und ein herzhafter Gruß aus der Küche – mehr müssen wir eigentlich nicht sagen, oder? Wollen wir aber doch. Wir erinnern uns nämlich gern an unser Staunen, wenn es zu einem bestimmten Braustil etwa das perfekt passende Lebensmittel gab. Bier ist schon ein tolles Produkt.

Craft-Beer-Brauerei, Kreuzberg

Führung, Verkostung und Extras

35 Euro p.P.

Buchung unter diesem Link, für Fragen und Informationen Mail an
tours@brlo.de

Sold Out!

The Panda Noodle
Fr 9.10.
18 Uhr

Der quirlige kleine Laden am Lausitzer Platz hat sich eine passionierte Fan-Gemeinde erkocht, nicht zuletzt durch Daeng Khamlaos „Chicken Rice“. Das traditionelle Gericht aus der chinesischen Region Hainan ist mittlerweile in ganz Südostasien verbreitet. An diesem Abend lernen wir, es selbst zu kochen.

Asiatische Wohlfühlküche, Kreuzberg

Chicken Rice Workshop inkl. Abendessen

50 Euro p.P.

Buchung unter:
hellopandanoodle@gmail.com

Sold Out!

Berlin Cuisine
Do 8.10.
18 Uhr

Wo nachhaltiges Kochen anfängt und wie man alles vom Produkt verwendet, zeigt dieser Kochkurs anhand von fünf spannenden Gerichten. Gekocht wird ohne Müll, serviert wird in der Schale des jeweiligen Komponenten. Gastgeber ist Berlin Cuisine, der derzeit spannendste Caterer dieser Stadt.

Fine Catering, Moabit

Kochkurs inkl. Abendessen

35 Euro p.P.

Buchung unter:
tipfoodfestival@berlin-cuisine.com

Sold Out!

Otto
Di 6.10.
18.30 Uhr

Zugegeben, ein wenig stolz sind wir schon darauf, den noch immer sehr jungen Vadim Otto Ursus bereits während seiner Popup-Abende entdeckt zu haben. Längst sind er und sein Restaurant Otto in aller Munde. Und weil ein Herzstück seiner Küche ein Kochlabor in der Schorfheide ist, in dem Vadim Otto Ursus alle möglichen Lebensmitteln auf alle möglichen Arten haltbar macht, wird er an diesem Abend genau das in diesem Workshop tun, fermentieren nämlich.

Fermentationskurs, Prenzlauer Berg

39 Euro p.P.

Buchung unter:
otto@otto-berlin.net

Mehr über Cookies erfahren